Webatelier Blickkontakt
  Home
  About us
Partner
Dr. Andreas Meili
Dr. Herbert Pfortmüller
Of Counsel
Team
Services
Networks
  Location
  Contact
 
   
 
Meili l Portmüller

Dr. Andreas Meili

Dr. Andreas Meili V-Card Dr. Andreas Meili
 
Tätigkeitsgebiete
  • Medienrecht (Online, TV,
    Radio, Mobile, Print)
  • Telekommunikationsrecht
  • Werberecht
  • Gesellschaftsrecht, M&A
  • Vertragsrecht
  • Immaterialgüterrecht
  • IT-Recht
 
Sprachen
  • Deutsch, Englisch, Französisch
 
Ausbildung
  • Universität Zürich (1999 – 2001, Management Weiterbildung)
  • Harvard Law School (1995, Projekt im Bereich Medienrecht)
  • Anwaltszulassung (1991)
  • Universität Zürich (1990, Dr.iur.)
 
Berufserfahrung
  • Dozent für Medienrecht am Medienausbildungszentrum MAZ
  • Dozent an der Zürcher Hochschule der Künste/Zentrum für Kulturrecht
  • Gründungspartner von Meili l Pfortmüller
  • Tamedia AG (2002 – 2007, Leitung Elektronische Medien, Mitglied Unternehmensleitung)
  • Tamedia AG (1996 – 2002, Leitung Rechtsdienst)
  • Nobel & Hug (1991 – 1996, Associate)
  • Stiftungsrat der Stiftung Mediapulse (Forschungsstiftung für elektronische Medien)
  • Verwaltungsrat von verschiedenen Medien- und anderen Unternehmen
 
Mitgliedschaften
  • Executive MBA Alumni, Universität Zürich
  • Vorstand Schweizer Forum für Kommunikationsrecht (SF)
  • Arbeitsgemeinschaft der deutschen Verlagsjustitiare (AVJ)
  • Schweizer Anwaltsverband (SAV)
  • Zürcher Anwaltsverband (ZAV)
 
Die wichtigsten Publikationen und Referate
  • Medien im Spannungsfeld zwischen Justizöffentlichkeit und Persönlichkeitsschutz, medialex 11/2016
  • Medienrechtliche und medienethische Schranken für Online-Leserkommentare, medialex 11/2015
  • Freiheit zwischen Gucklöchern und Scheinwerfern. Persönlichkeitsschutz im digitalen Zeitalter, »NZZ 4. August 2015
  • Basler Kommentar zum Persönlichkeitsschutz, Art. 28 ZGB (5. Aufl., 2014)
  • Medienrecht/Medienmarkt, Kulturrecht/Kulturmarkt, Andrea F. G. Raschèr/Mischa Senn (Hrsg.); Dicke Verlag AG Zürich/St.Gallen (2012)
  • Gründe und Scheingründe für eine Sonderregelung des Rundfunks: Der Weg zum neuen RTVG aus Sicht des Gesamtmediensystems, ZSR 2006 I 263 ff.
  • Das schweizer Mediensystem im Wandel – Herausforderungen, Chancen, Zukunftsperspektiven, 22 Jahre Privatrundfunk in der Schweiz – eine Zwischenbilanz aus operativer Sicht,
    Matthias Künzler (Hrsgr.), Bern, 2005
  • Erfolgsstrategien im E-Shopping (2001)
  • Der Geheimnisschutzartikel Art. 293 StGB im Lichte der neuen Gerichtspraxis,
    medialex 2000, 135 ff.
  • Wirtschaftsjournalismus im Konflikt zwischen freier Meinungsäusserung und Lauterkeitsrecht, medialex 1998, 76 ff.
  • Wirtschaftsjournalismus im Rechtsvergleich (1996)
  • Unlauterer Wettbewerb und Medienpraxis: Für eine «medienverträgliche» Handhabung des UWG, NZZ 17./18. Juli 1993, 19 (zusammen mit Prof. Dr. Peter Nobel)
  • Die Akkreditierung von Journalisten im öffentlichen Recht des Bundes und der Kantone (1990)
  • Regelmässige Referate zu fachspezifischen Themen.